Schlittel-Wanderung FAULHORN:



WANDERUNG (2.5 h): Grindelwald, First (2166 m) - Bachsee (2265 m) - Faulhorn (2680 m)
SCHLITTENFAHRT (15 km): Faulhorn (2680 m) - Grindelwald



Routenbeschreibung:
Die "längste Schlittelfahrt der Welt ab (First)-Faulhorn-Grindelwald" wird auf der Website der Jungfraubahnen so beschrieben:
"Ausgerüstet mit dem Schlitten und mit der Gondelbahn hinauf auf die First - und danach trennt den Schlittler nur noch eine zweieinhalbstündige Wanderung auf das Faulhorn von der längsten Schlittelfahrt der Welt. Zuerst gibt es aber auf dem Faulhorn als Belohnung für die Strapazen eine einmalige Rundumsicht. Und dann bieten sich entlang der 15 Kilometer langen Schlittelstrecke zahlreiche Möglichkeiten, sich in Bergrestaurants zu erholen und auf einer Terrasse das schöne Wetter zu geniessen."

Wer keinen Schlitten hat, kann vor Ort einen mieten für 15 CHF. Depot für Schlittenübernahme CHF 100.- oder Kreditkarte. Weitere Auskünfte: Talstation Bergbahn Grindelwald-First, Telefon 033 828 77 11.
Nichtschlittler können mit uns von First Richtung Faulhorn wandern (2.5 h), die Aussicht geniessen und dann wieder zu Fuss zurück nach First, um mit der Bahn talwärts zu fahren.

Anforderungen:
Die zweieinhalbstündige Wanderung auf einem sehr gut präparierten Winterwanderweg, ca. 500 Höhenmeter bergauf, stellt keine besondere Herausforderung dar, vielleicht mit Ausnahme des letzten Stücks, das recht steil ist. Wer nicht ganz bis auf den Gipfel will, kann sich die letzten Meter aber auch sparen.
Das Gelände kann man hier erkunden: map.wanderland.ch

Erfahrungsbericht, Schwierigkeitsgrad, Gefährlichkeit: Auf der Schlittelbahn geht es 1600 Höhenmeter bergab, verteilt über eine Streckenlänge von 15 km. Im Durchschnitt ist das nicht besonders steil, eigentlich gerade richtig. Die Bahn wird mit Pistenfahrzeugen präpariert. Das hilft, Vereisungen zu vermeiden. Die Bahn ist zudem angenehm breit und vergleichsweise ungefährlich angelegt. Wir haben die Strecke als sonnig und abwechslungsreich empfunden. Im Gegensatz zu anderen Orten haben wir hier keine zu steilen, kaum fahrbare kurvige Abschnitte angetroffen. Im unteren Teil muss man sich dann zwischen verschiedenen Streckenführungen entscheiden, (die übrigens nicht in der Nähe der Talstation Grindelwald enden). In unserem Fall (17.2.2013) war trotz sehr guten Schneeverhältnissen (sehr viel Pulverschnee bis ganz hinunter ins Tal) die Strasse im untersten Bereich zuerst vereist, dann sulzig und weiter unten schliesslich schneefrei, so dass die Abfahrt selbst bei diesen idealen Verhältnissen nicht ganz bis ins Tal möglich und vergnüglich war. Immerhin: Vom Faulhorn bis zur Bussalp war die Abfahrt top, und bis in die Nähe von Grindelwald fahrbar. Im unteren Teil kommt man an mehreren Bushaltestellen vorbei. Ab Bussalp nicht überall autofrei. Auf Gegenverkehr achten! Fazit: Sehr empfehlenswert. Gerne wieder einmal!

Anreise (Stand Fahrplanperiode 2013):
07:32 Zürich HB ab, IC
08:28 Bern an
-----
08:34 Bern ab, IC
09:28 Interlaken Ost an
-----
09:35 Interlaken Ost ab, Regio
10:09 Grindelwald an
-----
10:11 Grindelwald, Bahnhof ab , BUS 410
10:12 Grindelwald, Firstbahn an

Bergfahrt ca. 17 min Fahrzeit ==> First an frühestens 10:39 Uhr, je nach Wartezeiten
Die Fahrt Grindelwald - First kostet mit GA oder Halbtax 15.50 CHF, ohne 31 CHF.

Rückreise:
Ab Grindelwald. Abfahrten xx:19 und xx:49. Nach 18:19 Uhr nur noch stündliche Verbindungen.



Bilder vom 17.02.2013:

[Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...] [Hier fehlt das Bild...]




              [Hier fehlt das Bild...]